Im Monat August und von Mitte November bis Mitte Januar  können Sie mit mir und meinem

Lebensgefährten Tim Pfordte nach Indien reisen.

Unsere Reise beginnt mit einem 3-tägigen Yoga- und Meditationskurs im Ashram Art of Living bei Bangalore.

Hier erlernen wir sie Sudarshan Kriya Atemtechnik, die uns von Streß und negativen Programmierungen befreit und uns hilft wieder

leicht und unbeschwert durchs Leben zu gehen.

Während der jeweils 2-wöchigen Reisezeit haben Sie  auch die Möglichkeit, 

beim Besuch der Palmblattbibliothek in Bangalore mehr über ihr Leben,

Ihre Vergangenheit (frühere Leben) und die Potentiale Ihrer Zukunft zu erfahren.

Der Palmbattleser findet Ihr persönliches Blatt aus dem über 2000 Jahre alten Bestand anhand Ihres

Geburtsdatums, der Geburtszeit und des Geburtsortes.

 

                                                                             

 

Eine Palmblattlesung kann eine echte Lebenshilfe bedeuten.

Eventuell bestehende Krankheiten und ihre Ursachen können gesehen und verstanden werden.

Auch der mögliche Weg zur Heilung kann aufgezeigt werden

( z.B. Änderung der Lebenseinstellung, einerbestimmten Verhaltensweise, Praktizieren von Yoga, oder

Anwendung einer bestimmten Medizinrichtung).

Weitere Themen der Palmblattlesung sind Beruf und Berufung, Begabungen und vielleicht noch nicht

gelebte Potentiale, Beziehungen und Familie.

Nach der Lesung können noch individuelle Fragen gestellt werden.

 

                                                

 

Unser Ankunftsort Bangalore ist eine moderne quirlige Stadt mit typisch Indischem Flair.

Aus Bangalore kommen heutzutage die größten Computerspezialisten, die Frauen tragen Jeans

und T-Shirt anstatt Sari und Churidar. Sie sitzen auch nicht mehr, wie sonst in Indien üblich im

Damensitz auf dem Motorroller. Aber es laufen immernoch die heiligen Kühe durch die Straßen,

an jeder Ecke wird Chai verkauft (der typische Gewürztee mit Milch) und es kann einem ein bunt

geschmückter Elefant auf dem Weg zum Tempelfest begegnen.

Nachdem wir hier einige Eindrücke gesammelt haben, geht es weiter nach Mysore, 130 Km von Bangalore,

wo wir den prächtigen Maharadscha-Palast , bunte Märkte und  den Tempelberg mit faszinierender

Aussicht besichtigen.

Im Tempel können wir an einer hinduistischen Puja teilnehmen.

Ein weiteres Highlight der Reise ist der Besuch des Nationalparks Mudumalai. Hier wohnen wir in einem

der letzten Natur-Paradiese Indiens.

Wir können wilde Elefanten, Affen, Leoparden und mit etwas Glück sogar Tiger beobachten.

Das Abenteuer ruft!

Wir freuen uns auf nette Reiseteilnehmer, denen wir die Mystik Indiens ein Stück näher bringen möchten.

Mehr Informationen und Buchung : http://www.mystictravel.de

Meine Patienten haben in dieser Zeit die Möglichkeit, per Telefon u. Email weiterbetreut zu werden.